Zurich Versicherungs-Gesellschaft für SCAI

«Der Kampf gegen den Klimawandel ist eine gemeinsame Anstrengung. Die Swiss Climate Action Initiative zeigt, dass Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und unterschiedlicher Grösse entschlossen sind, jetzt konkrete Massnahmen zur Bewältigung der Klimakrise zu ergreifen, voneinander zu lernen und aktiv und transparent über ihre Fortschritte zu informieren.»

Mario Greco,
Group Chief Executive Officer von Zurich Insurance Group

Zurich strebt weltweit in der operativen Geschäftstätigkeit bis zum Jahr 2030 Netto-Null-Emissionen an und ist seit 2014 CO2-neutral.

In der Schweiz reduziert Zurich bis 2025 jährlich mindestens 516 Tonnen CO2. Dies entspricht einer Reduktion von 12% gegenüber dem Basisjahr 2019.

Der Konzernsitz am Mythenquai weist die Zertifikate LEED Platinum, 2’000-Watt-Areal und Minergie ECO/Minergie P-ECO auf. Zurichs Regionalsitze werden gemäss Minergie-Standard renoviert beziehungsweise gebaut. Wir beabsichtigen 75% der verwalteten Beschaffungsausgaben bei Lieferanten zu tätigen, die bis 2025 wissenschaftsbasierte Emissionsreduktionsziele und bis 2030 Netto-Null-Ziele verfolgen. Weltweit will Zurich die durch die geschäftlichen Flugreisen verursachten Emissionen ab 2022 um 70% gegenüber dem Niveau von vor der Pandemie senken. In der Schweiz wurde seit 2020 der Papierverbrauch um 82% reduziert, auf Einwegplastik wird verzichtet und es wurde nur noch Strom aus zu 100% erneuerbarer Energie eingesetzt. Die Fahrzeugflotte wird bis 2029 zu 100% aus e-Fahrzeugen bestehen.

Zurich verpflichtete sich, ihre Anlage- und Versicherungsportfolio bis 2050 auf Netto-Null-Emissionen zu senken. Die Gruppe investierte 7 Milliarden US-Dollar in Projekte, die 2021 zur Vermeidung von 4.6 Millionen Tonnen CO2 führten und das Leben von 3.6 Millionen Menschen verbesserte. Bis 2025 werden wir die Emissionen unserer Investitionen in börsenkotierte Aktien und Unternehmensanleihen um 25% und die Emissionen unserer direkten Immobilienanlagen um 30% reduzieren. In der Schweiz wurde bei den direkten Immobilienanlagen der CO2-Ausstoss seit 2010 um mehr als 20% reduziert, und bis 2025 ist eine weitere Reduktion um 20% geplant.

Nachhaltige Versicherungslösungen und Dienstleistungen für saubere Energien sollen die Kunden beim Übergang in eine Wirtschaft mit Netto-Null-Emissionen unterstützten. Z-Volt ermöglicht in der Schweiz das Laden von Elektro-Fahrzeugen zum Einheitspreis ohne Abo- oder Grundgebühr.

Das Projekt Zurich Forest unterstützt die Aufforstung im atlantischen Regenwald von Brasilien.

Weitere Informationen:

Zurich’s Path to Net-Zero | Zurich Insurance

Sustainability at Zurich | Zurich Insurance

The Zurich Forest Project | Zurich Insurance

Kontaktperson:

Dieter Geering
Head of Public Affairs for Switzerland
dieter.geering@zurich.ch